Filmlexikon: Fachbegriffe zur Kommunikation mit Film und Video

Das Filmlexikon für Fachbegriffe von Filmpuls

Willkommen. Hier entsteht das neue Filmlexikon mit den wichtigsten Fachbegriffen zur Kommunikation mit Film und Video und für Auftragsfilme. Das Lexikon wird administriert den Experten der Redaktion Filmpuls. Das Fachlexikon ist auf Basis Mediawiki und Wikipedia konfiguriert.

Informationen sind in der digitalen Welt immer einfacher verfügbar. Die Fähigkeit, Begriffe klar zuzuordnen und abgrenzen zu können nimmt an Wichtigkeit zu. FILMPULS richtet sich an ein Fachpublikum. Dieses umfasst Einsteiger wie absolute Profis. Fachwörter und Fachbegriffe sind in den Artikel ein wichtiger Bestandteil.

Das Wiki auf dieser Plattform soll informieren und erklären. Es definiert Begriffe, Fremdwörter und Fachwörter aus der Filmbranche und der Videoproduktion.

Der Zugriff ist kostenlos über das Internet möglich. Verlinkt ist das Lexikon entweder über die Begriffe direkt in den Beiträgen auf dieser Website oder über das Inhaltsverzeichnis.

Beiträge verfassen kann in der Startphase nur ein Kreis ausgesuchter Benutzer. Gerne nehmen wir Anfragen zur Mitwirkung und Rückmeldungen zu fehlerhaften Inhalten entgegen.

Was ist das Lexikon?

Das sich aktuell noch im Aufbau befindende Filmlexikon umfasst zukünftig alle wichtigen Fachbegriffe zur Kommunikation mit Film und Video und Bewegtbild. Für Auftragsfilme, Imagefilme, Produktfilme und Webvideo. Das Lexikon versteht sich als Ergänzung und der Teil der Online-Wissensplattform Filmpuls.

Inhaltsverzeichnis

Das Filmlexikon umfasst aktuell die folgenden Begriffe und Definitionen: 360 Grad Film, 360 Grad Videos, 360° Videos, Budget, CSI-Regel, Cinemagraph, Commercial, Corporate TV, Drehbuch, EagleCam, Erklärvideo, Facebook, Feature Film, Filmagentur, Filmbudget, Filmkalkulation, Filmpuls, Imagefilm, Kalkulation, Kinofilm, Kreation, Mockumentary, Regisseur Markus Welter, Motivationsfilm, Postproduktion, Produktfilm, Spielfilm, Storytelling, TV-Commercial, TV-Spot, TVC, Teddy’s Asshole, Video-Testimonial, Webvideo, Werbespot, Production Value im Film, Script Breakdown, Unsichtbare Schnitte, Martini Shot, Einstellung, Gaffer, Digital Imaging Technician, Cinematographer, CEO Videos, Kameramann, Director of Photography, Executive Producer, Showrunner, Final Cut, Wirkungsäquivalenz, Plansequenz und Schnapsklappe.

Der Inhalt wird fortlaufend um weitere Begriffe und mit neuen Definitionen aus der Welt der Bewegtbildkommunikation mit Emotionen erweitert.