preis imagefilm

Preis Imagefilm mit Reverse Budgeting effizient bestimmen

In ausländischen Märkten ist das Reverse Budgeting in der Kommunikation mit Film und Video und besonders für Imagefilme und beim Produktfilm, aber zunehmend auch für Webvideos die Regel. Auch hierzulande setzt sich das Prinzip in den letzten Jahren wegen des ihm innewohnenden massgeblichen Effizienzgewinns zunehmend durch. Dies weil der Produzent beim Reverse Budgeting den Pitch nicht über den Preis sondern nur über Qualität gewinnen kann wird der Anbieter von Beginn weg inhaltlich mitdenken und, gerade bei vorbestehenden Konzepten, oft auch wertvolle Verbesserungsvorschläge einbringen. [...]