Virtuelle Realität (VR)

Wie wir Filme sehen und wie das Kino in unserem Kopf funktioniert

In weniger als 100 Millisekunden meldet uns das Hirn, was wir sehen. Wie wir aber sehen, und wie die dazu notwendigen Nervenimpulse analysiert und verarbeitet werden, sprengt jede Dimension eines Cinemascope-Kinospielfilms und ist spannender als jede Serie auf Netflix. Dieser Artikel zeigt, wie man mit der Zunge sehen kann und erklärt, warum Krabben als Regisseure wenig taugen.  [...]

Visual Storytelling Trends: Exklusive Insights

Per Ende des letzten Jahres schien klar, was an Storytelling Trends die Kommunikation mit Film und Video in Zukunft beherrschen würde. Ganz zuvorderst auf der Liste der Buzzwords stand vor sechs Monaten die nun endlich und unweigerlich vor ihrem Durchbruch stehende virtuelle Realität, zusammen mit 360-Grad-Videos, immersivem Journalismus, Wearable Computing und dynamischem Storytelling. Alle diese Megatrends schienen so nah, wie der Brexit fern. Und heute? Nach den Sommerferien beginnt vielerorts bereits die Vorbereitung der Budgetplanung für das Jahr 2017. Anlass genug für eine sommerliche Standortbestimmung in Sachen Trends, Best Practise inbegriffen. [...]

Virtuelle Realität bleibt Storytelling zwischen Vision und Wunsch

Virtuelle Realität soll, der Trend-Begriff trägt es in sich, Realität vermitteln. Realität bedeutet für den Menschen, der in den meisten Fällen zwei Augen im Kopf trägt, das Leben dreidimensional zu sehen. 3-D-Filme gibt es im Kino und in Event-Parks seit den siebziger Jahren. Aber noch immer hat es die Technologie erstaunlicherweise nicht geschafft, sich flächendeckend durchzusetzen. Will sich VR in der breiten Masse global etablieren, muss sie dieses Problem endlich und überzeugend lösen. [...]

Trends Storytelling mit 6 Themen, die 2016 richtig wichtig werden!

Wo sich technische Innovationen in rascher Kaskade überschlagen ist es umso wichtiger, nicht nur zu wissen was sich ändert, sondern auch was bleibt. Bleiben allerdings wird der Mensch. Er bleibt im Zentrum und bleibt Sinn und Zweck von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, mitsamt seinen Besonderheiten und Unzulänglichkeiten, und getrieben von den Daseinsgrundfunktionen. Die Wichtigkeit von interaktiven Stories, welche Texte, Fotos, interaktive Grafiken, Karten und Animationen zu verbinden wissen, wird markant zunehmen. [...]